Tivoli, Kopenhagen

Beschreibungen und Bilder von Tivoli in Kopenhagen

 1 

Vergnügungspark Tivoli, København V

Besuchen Sie auch Fotos Tivoli, unseren Stadtplan-Tivoli sowie Hotels Nähe Tivoli.

Der Vergnügungspark Tivoli verzaubert mit seiner besonderen, nostalgischen Atmosphäre jährlich Millionen Besucher aus aller Welt. Der im Zentrum von Kopenhagen ansässige Vergnügungspark wurde am 15. August 1843 eröffnet und gehört damit zu den ältesten Parks seiner Art weltweit.

 Bild von Citysam

Der Kopenhagener Vergnügungspark Tivoli

 Ansicht Reiseführer  Kopenhagen

Spektakuläre Achterbahn im Park

 Ansicht Reiseführer

Das TIvoli bei Nacht

Die Idee für den Vergnügungspark Tivoli

Inspiriert von seinen vielen Reisen durch Europa, den romantischen Lustgärten und besonders der englischen Landschaftsgestaltung, entwickelte der Offizier und Verleger Georg Carstensen anno 1841 die Idee für einen Vergnügungspark. Als Kind eines Diplomaten hatte er seine Kindheit weitgehend im Vorderen Orient verbracht. Der von zahlreichen fremden Eindrücken geprägten Jugend folgte eine Karriere beim Militär und die Tätigkeit als Herausgeber von Zeitungen in Kopenhagen. Carstensen überzeugte den damaligen König Christian VIII. mit Erfolg von seinem naturalistischen Parkkonzept und so setzte der Architekt Harald Conrad Stilling die Pläne schließlich in die Tat um.

Tivoli – Ein Vergnügungspark für alle Altersklassen

Auf einer Fläche von nur rund neun Hektar bietet der Park Tivoli ein breites und noch immer dem ursprünglichen Konzept folgendes Programm für alle Altersgruppen. Rauchersalons gibt es zwar nicht mehr, dafür aber Theater und Konzerte, Feuerwerk, Spiele und Fahrgeschäfte, Restaurants und Cafés.

Bei einer Fahrt mit dem Riesenrad eröffnet sich eine fantastische Aussicht über den Tivoli und die Stadt Kopenhagen. Für das leibliche Wohl sorgen zahlreiche Bars und Restaurants, die sowohl mit Fastfood als auch mit exquisiten Genüssen aufwarten. Action, Thrill und hohen Fahrspaß verspricht seit dem Jahr 2004 die schnellste dänische Achterbahn Dæmonen. Eine Runde auf diesem rasanten Fahrgeschäft ist das Richtige für alle, denen die alte Holz-Achterbahn des Jahres 1914 nicht aufregend genug ist.

 Fotografie Reiseführer  Der Eingang des Tivoli bei Nacht

Der Eingang des Tivoli bei Nacht

 Impressionen Sehenswürdigkeit

Die Karussells versprechen Spaß

 Bildansicht Reiseführer

Bei Nacht werden die Fahrgeschäfte beleuchtet

Auch sonst präsentiert sich der Tivoli mit einem See, Booten und Wasserspielen ruhig und teils fast altmodisch. Auf der Freilichtbühne Plænen spielen freitags Rockbands, ansonsten nutzen Zirkuskünstler wie Jongleure oder Clowns die Bühne. Der Kopenhagener Vergnügungspark verfügt außerdem über einen ganzjährig geöffneten Konzertsaal und ein eigenes Symphonieorchester. Außer für musikalische Veranstaltungen wird der 1.700 Besucher fassende Konzertsaal auch für Konferenzen genutzt.

Das Aquarium im Tivoli

Die Betreiber des Tivoli sind zudem sehr stolz auf das über 30 Meter lange und drei Meter hohe Salzwasser-Aquarium, in dem sich mehr als 1.600 tropische Fische tummeln. Im Korallenriff fühlen sich neben Clownfischen und Rochen sogar Riffhaie wohl.

Eine der ältesten und legendärsten Attraktionen des Vergnügungsparks ist das im Jahr 1874 errichtete chinesische Pantomimetheater. Die unterhaltsamen Vorstellungen finden täglich statt.

China inspirierte wohl auch den Direktor und Architekt Knud Arne-Petersen, der die Geschicke des Tivoli in den Jahren von 1899 bis 1939 leitete. Der mit farbenprächtigen Blumen geschmückte Chinesische Turm wurde anno 1900 auf Anraten des Parkleiters errichtet.

Sobald die Dämmerung über den Tivoli hereinbricht, erzeugen über 100.000 Lichter eine romantische Atmosphäre. Mittwochs und samstags verziert zudem um Mitternacht ein Feuerwerk den Nachthimmel – Einen so schönen Tagesabschluss sieht man nicht oft!

Die Tivoli-Garde zur Unterhaltung

Eine weitere Besonderheit des Vergnügungsparks stellt die so genannte Tivoli-Garde dar.

Die Garde setzt sich aus etwa 100 Jungen im Alter zwischen acht und 16 Jahren zusammen. Die Kinder "bewachen" die wichtigsten Bauten des Tivoli und unterhalten die Besucher zudem als Musikkapelle. Die Jungs tragen die Uniformen der königlichen Garde und erhalten als Entlohnung angeblich ein reich belegtes smørrebrød.

Der Tivoli öffnet seine Pforten in der Regel von Ende April bis Ende September täglich von elf bis 24:00 Uhr. Vom 23. November bis 23. Dezember veranstaltet man zudem den Weihnachtsmarkt Jul i Tivoli. Neben zahlreichen Glühwein- und Kunsthandwerkständen gibt es dann sogar eine Eisbahn.

Tipps sowie Gästekommentare bezüglich Tivoli

Weitere User gaben diese Hinweise:

  • Susi T. aus Chemnitz: 3* Die Themenparks waren wirklich sehr cool! Ich finde, dass sich der gesamte Tag im Tivoli Kopenhagen gewiss bezahlt gemacht hat.
  • Frank Z. aus Barcelona: 4* Ein wirklich schöner Vergnügungspark und man kann auch seinen Kindern was bieten. Die Kinder sind auf jeden fall auf ihre Kosten gekommen. Ein schöner tag war das!
  • Philipp R. aus München: 4* Schon was besonderes, denn mir ist es noch nicht vorgekommen, dass Vergnügungspark mitten in einer Hauptstadt stehen. Wohl einzigartig auf der Welt. Wir waren am Abend da außerhalb des normalen Betriebs und die Beleuchtung schafft eine besondere Atmosphäre. Das Konzert, was wir uns dort angeschaut haben, war auch ein schöner Tagesausklang!

Übersicht der Bewertungen Tivoli

Durch die separaten Bewertungen zu dieser Sehenswürdigkeit ergibt sich die Gesamtbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 3927 Bewertungen zu Tivoli:
82%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Vesterbrogade, 1630 København V
U-Bahn: Central St.
Telefon: +45 - 33 - 151001

  • In der unmittelbaren Nähe des Tivolis erhebt sich das berühmte Rathaus von...
  • Christiansborg Schloss - Das so genannte Christiansborg Slot ist heute der Sit...
  • Kleine Meerjungfrau - Trotz ihrer bescheidenen Größe von nur knapp über einem...
  • Dyrehavsbakken - Eine Alternative zum Kopenhagener Vergnügungspark Tivoli stel...

Tivoli Stadtplan

Stadtplan Tivoli Kopenhagen

Augenblicklich oft gebuchte Kopenhagen-Hotels

Bella Sky Comwell Hotel Copenhagen Aufnahme
Center Boulevard 5, 2300 Kopenhagen
EZ ab 120 €, DZ ab 123 €
Hotel Nora Copenhagen Impressionen
Nørrebrogade 18B, 2200 Kopenhagen
EZ ab 100 €, DZ ab 112 €
Ascot Apartments Foto
Studiestræde 61, 1554 Kopenhagen
EZ ab 107 €, DZ ab 141 €
Hotel Copenhagen Crown Bildansicht
Vesterbrogade 41, DK-1620 Kopenhagen
EZ ab 87 €, DZ ab 109 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Kopenhagen

Hotelangebote buchen

Buchen Sie ein gutes Kopenhagen-Hotel hier auf Citysam ohne Buchungsgebühr. Umsonst zur Buchung bekommt man bei Citysam unseren PDF Reiseführer!

Luftbilder von Kopenhagen

Überblicken Sie Kopenhagen und die Region über die praktischen Landkarten. Direkt per Luftbild sieht man Sehenswürdigkeiten und buchbare Unterkünfte.

Sehenswürdigkeiten

Hintergrundinformationen über Kleine Meerjungfrau, Tivoli, Rathaus, Vor Frue Kirke und jede Menge weitere Sehenswürdigkeiten erfahren Sie innerhalb unseres Reiseführers dieser Region.

Hotels auf Citysam

Empfohlene Kopenhagen-Hotels jetzt finden und buchen

Diese Hotels finden Sie in der Umgebung von Tivoli und sonstigen Attraktionen wie Vor Frue Kirke, Rathaus, Christiansborg Schloss. Zusätzlich gibt es in unserer Unterkunftsplattform insgesamt 506 weitere Kopenhagen-Hotels. Alle Buchungen inkl. kostenlosem PDF Reiseführer zur individuellen Nutzung.

Nimb Hotel 5*

Bernstorffsgade 5 160m bis Tivoli
Nimb Hotel

The Square 4* TOP

Rådhuspladsen 14 200m bis Tivoli
The Square

Copenhagen Plaza 4* TOP

Bernstorffsgade 4 210m bis Tivoli
Copenhagen Plaza

Palace Hotel Copenhagen Inoffizielle Bewertung 4

Rådhuspladsen 57 240m bis Tivoli
Palace Hotel Copenhagen

Radisson Blu Royal Hotel, Copenhagen 5*

Hammerichsgade 1 260m bis Tivoli
Radisson Blu Royal Hotel, Copenhagen

Ihre Suche nach anderen Unterkünften:

Anreise:
Abreise:
Hotels Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos

Tivoli in Kopenhagen Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.