Kurzinfo Kopenhagen

 Ansicht Attraktion  in Kopenhagen

Große Berühmtheit: Die Kleine Meerjungfrau

Kurzinfo Kopenhagen Impressionen von Citysam

Blick in den historischen Hafen von Kopenhagen

 Impressionen Attraktion

Kirche in der dänischen Hauptstadt

Die meisten Urlauber verbinden die dänische Hauptstadt Kopenhagen zuerst mit dem Vergnügungspark Tivoli  1  und der Statue der kleinen Meerjungfrau. Das ist auch ganz richtig, aber die dänische Metropole besticht zudem durch ihre historische Innenstadt und die zahlreichen, stadtbildprägenden Parks.

 Bildansicht von Citysam

Verschnaufpause in der historischen Altstadt

København bedeutet übersetzt so viel wie "Kaufmannshafen" und ist die größte Stadt Skandinaviens und das politische, kulturelle und wirtschaftliche Zentrum Dänemarks. Rund 500.000 Einwohner zählt das aus dem Mittelalter stammende Fischerdorf heute. Im Jahr 1167 gegründet, entwickelte sich die Festungsstadt schon bald zur Hauptstadt des dänischen Reiches und zur Residenzstadt der Monarchen. Auch der wohl berühmteste Dänenkönig Christian IV. wurde hier anno 1596 gekrönt. Von seiner Regierungszeit zeugen bekannte Bauwerke wie das Schloss Rosenborg und der Runde Turm.

Doch Kopenhagen blieb auch von Katastrophen nicht verschont: Im 17. Jahrhundert belagerten schwedische Truppen die Stadt mehrfach, im 18. Jahrhundert suchten Epidemien den Ort heim und zudem entstanden durch zwei Großbrände schwere Schäden. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts bombardierten englische Soldaten Kopenhagen und während des Zweiten Weltkriegs belagerten deutsche Truppen die Stadt.

 Ansicht von Citysam

Altes Haus am Nyhavn

Zu den erfreulichen Ereignissen zählte die feierliche Eröffnung der Øresundbrücke im Jahr 2000. Dieses Bauwerk verbindet Kopenhagen und somit ganz Dänemark mit Schweden. Von der schwedischen Stadt Malmö aus ist die dänische Metropole nun auch bequem per Bahn oder Auto zu erreichen.

Heute prägen zahlreiche Schlösser und Parks das Stadtbild. Enge Gässchen, alte Häuser und kleine Kanäle verleihen der Stadt ihren ganz speziellen Charme. Die aus anderen Großstädten bekannte Hektik fehlt in Kopenhagen vollständig - hier geht es eher gemütlich zu. Die großzügig gestaltete Innenstadt lässt sich bequem zu Fuß erkunden. Den Stadtkern bildet die etwa zwei Kilometer lange Strøget  9 , eine der längsten und ältesten Fußgängerzonen Europas. Auf dieser Straße sind eine Vielzahl von kleinen Geschäften und Warenhäusern versammelt, die dänisches Handwerk und Design, vor allem aber Bekleidung, Haushaltswaren und exklusive Porzellan- und Glaskunst anbieten. Die unzähligen Restaurants und gemütlichen Cafés sind bei Besuchern und Einheimischen gleichermaßen beliebt. Die Stadt an der Meeresenge Øresund verfügt zudem über ein breites kulturelles Angebot und wurde im Jahr 1996 sogar zur Kulturhauptstadt Europas ernannt! In Kopenhagen gibt es zahlreiche Museen wie das Nationalmuseum  6  oder die Neue Carlsberg Glyptothek  4 . Außerdem finden das ganze Jahr über interessante Kulturveranstaltungen wie zum Beispiel das berühmte Jazzfestival im Juli statt.

Kurzinfo Kopenhagen Ansicht Sehenswürdigkeit

Unterwegs auf der Øresundbrücke

 Fotografie Reiseführer

Berühmt: Der Vergnügungspark Tivoli

 Fotografie Sehenswürdigkeit  von Kopenhagen

Das hübsche Schloss Rosenborg

Ratgeber

Hotels Flug + Hotel Flüge Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos Forum meinCitysam

Fotos Stadtpläne Hotels Forum Copyright © 1999-2017 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.